Dresden

Striesen

Tilmeld dig denne Madsamling og bestil online

Online markedet er åbent!

Afhent din bestilling den 26. februar

Mellem 16:00 and 18:00
Vælg produkter

Die Gastgeberin

Dresden, 4 km fra denne Madsamling

Merchandise | Shopping Bag Stoffbeutel
Vorpacken | Tasche mitbringen & Vollständigkeit kontrollieren!
Merchandise | Stoffbeutel *recycelt & fair*

Bäckerei Gnauck - #echterBäcker

Ottendorf-Okrilla, 16 km fra denne Madsamling

#DasDa - No.057 - BunteBohnen - mit 19% Bohnen | vegan

Uli's Pasta

Hainewalde, 66 km fra denne Madsamling

Ravioli "Italia"
Zitrone Rosmarin Butter
Salbei Butter

Afhentning af produkter

onsdag, 16:00-18:00
Montessorischule Huckepack, Turnhallengelände
Glashütter Straße 10
01099 Dresden
Fanny Schiel
Madsamlingsværten

Herzlich Willkommen bei Marktschwärmer Dresden-Striesen!

Schön, dass Du da bist.

// ÜBER UNS: Im März 2018 hat in Dresden ein 2. Standort zum Schwärmen eröffnet: In Striesen gibt es nun jeden Mittwochabend einen Markt mit guten und gesunden Lebensmitteln von bäuerlichen Erzeugern aus der Region: Gemüse, Obst, Wurst und Fleisch, Molkereiprodukte, Fisch, Honig, Säfte – alles, was die Saison hergibt. Dazu ausgewählte Feinkost von handwerklich arbeitenden Manufakturen aus der Umgebung. Alle Angebote stammen aus einem Umkreis von durchschnittlich 23 km um Dresden.

Sobald Du Dich angemeldet hast, erhältst Du eine E-Mail mit allen weiteren Informationen! Und dann sehen wir uns bald, immer mittwochs von 16:00 bis 18:00 Uhr an der Turnhalle der Montessorischule Huckepack! Im Winter im Container, im Sommer draußen.

Als Mitglied verpflichtest Du Dich zu nichts: Kein Mitgliedsbeitrag, keine Bestellpflicht, kein Mindestumsatz.

Unsere Produzenten und ich freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!
Gastgeberin Fanny

Vores missioner

  • Giv folk muligheden for at udforske en bedre måde at spise på ved at åbne op for kommunikationen direkte fra landmand til forbruger og give adgang til lokale friske fødevarer.
  • Giv adgang til lokale, friske, kvalitetsfødevarer til så mange folk som muligt.
  • Støt væksten af betydningsfulde, fair betalte jobs i fødevarer- og landbrugssektoren.
  • Genovervej værdien af fødevarer og deres rolle i at fremme et fællesskab og velbefindende.